Berlin, 23. März 2021 – Lea Fließ kehrt am 23. März zum Forum Moderne Landwirtschaft (FML) zurück und übernimmt wieder die operative Geschäftsführung. Henrik Tesch hatte sie seit Januar 2020 für die Dauer ihrer Elternzeit vertreten.

Vorstand und Aufsichtsrat des FML freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Lea Fließ und danken Henrik Tesch für die geleistete Arbeit. Trotz der Corona-Krise hat sich das FML im vergangenen Jahr nachhaltig weiterentwickelt. Sichtbarkeit und Reichweite konnten signifikant erhöht werden. Darüber hinaus wurde die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Forums und Partnern in der Agrarbranche erfolgreich intensiviert.

Die Führungsgremien des FML haben beschlossen, eine breit angelegte Strategie- und Satzungsdiskussion durchzuführen, um für die Herausforderungen der kommenden Jahre gut aufgestellt zu sein. Für dieses strategische und organisatorische Projekt steht Herr Tesch dem Forum als Geschäftsführender Vorstand auch nach Rückkehr von Frau Fließ zur Verfügung.

Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V.:
Im Forum Moderne Landwirtschaft haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Der Verein zählt aktuell 60 Mitglieder und wird von rund 200 landwirtschaftlichen Betrieben unterstützt. Weitere Informationen finden Sie hier: moderne-landwirtschaft.de

Pressekontakt:
Beatrix Reißig
Leitung Kommunikation / Pressesprecherin
Forum Moderne Landwirtschaft e.V.
Fanny-Zobel-Str. 7, 12435 Berlin
Tel. +49 (0) 30 814 5555 – 70
Mobil +49 (0) 1523 396 8394
E-Mail b.reissig@moderne-landwirtschaft.de
Web www.moderne-landwirtschaft.de