Unser aller Wissen.
Die Moderne Landwirtschaft.

Moderne Landwirtschaft blickt nach vorn: Sie setzt auf die Entwicklung nachhaltiger Verfahren. Sie arbeitet wirtschaftlich und ist sich ihrer Verantwortung für die Gesellschaft, die Tiere und den Naturhaushalt bewusst. Sie löst die Ernährungsfragen unserer Gesellschaft. Ihre Persönlichkeiten, d.h. Landwirte, aber auch Akteure in den vor- und nachgelagerten Bereichen, nutzen unser aller Wissen und kombinieren es mit ihrer Expertise und ihrem Ideenreichtum. So verbessern sie stetig und unter Einsatz innovativer Technologien das landwirtschaftliche System. Moderne Landwirtschaft geht auf sich ändernde gesellschaftliche Anforderungen ein. Sie ist offen für den Dialog. Ihre Vielfältigkeit und ihre Fortschrittlichkeit machen sie so faszinierend.

Portrait

Gemeinsam für die Bienen

Damit seine Bienen immer genügend Pollen sammeln können, arbeitet Imker Enrico Kretschmar eng mit dem Landwirt Klaus Münchhoff zusammen. In seiner Familie hat das Tradition: Seit über 70 Jahren sind die Kretschmars in der Imkerei tätig und wissen, wie wichtig der Konsens mit der Landwirtschaft ist.

Portrait

AgrarScout mit einem Händchen für Tiere

Warum gibt es Spielzeug im Schweinestall? Seit 2015 beantwortet Lena Hennig als AgrarScout Verbrauchern Fragen wie diese – zum Beispiel auf dem ErlebnisBauernhof der Grünen Woche in Berlin.

Portrait

Biologischer Pflanzenschutz ohne Kompromisse

Dorota Baraniecka hat einen nicht ganz alltäglichen Beruf: Sie ist in der Gewächshausanlage von Gemüsebau Steiner für biologischen Pflanzenschutz zuständig. Mit Nützlingen ebenso wie mit Schädlingen ist sie daher bestens vertraut.

Portrait

Regionale Lebensmittel aus dem Gewächshaus

Im bayerischen Ort Kirchweidach bauen Josef Steiner und sein Sohn Wolfgang Tomaten, Paprika und Erdbeeren im Gewächshaus an. Über rund 20 Hektar Fläche versorgen sie vor allem die REWE-Filialen der Region. Das Besondere an dem Betrieb: Die Produktion ist durch und durch nachhaltig – bis hin zum autark angelegten Wasserkreislauf.

Portrait

Blühstreifen für natürlichen Pflanzenschutz

Nützlinge wie Marienkäfer, Wolfsspinnen, Laufkäfer oder Schwebfliegen helfen dem Bauern, seine Pflanzen vor Schädlingen zu schützen. Landwirt Klaus Merkel legt daher gezielt wilde Blühstreifen auf seinem Gut bei Haßfurt in Unterfranken an.

Portrait

Auch Saatgut muss geschützt werden

Gesundes Saatgut – damit beschäftigt sich Jens Luckhard tagtäglich. Der 47-Jährige ist Leiter eines Seedcare-Instituts des Weltunternehmens Syngenta, das international mehrere dieser Forschungszentren unterhält. In der Schweizer Gemeinde Stein wird u. a. die Anwendung des Wirkstoffs Sedaxane getestet. Das Beizmittel schützt das Korn gezielt vor Schadpilzen im Boden und sorgt zugleich dafür, dass die Wurzeln kräftiger wachsen und mehr Wasser und Nährstoffe aufnehmen können.

Portrait

Horsch: Innovation für Moderne Landmaschinen

Michael Horsch liebt das Silicon Valley. „Die Jungs dort haben das Smartphone erfunden. Es ist aus unserem Alltag heute nicht mehr wegzudenken.“ Eine Pionierrolle räumt der Geschäftsführer der Horsch Maschinen GmbH den kalifornischen Hightechschmieden auch beim Thema Ernährung ein.

Portrait

Erst in den Kuhstall – dann ins Internet

Annegret Wagner kümmert sich im bayerischen Samerberg darum, dass die Milch, die wir zum Frühstück trinken, von gesunden Kühen stammt. Die Tierärztin ist eine ungewöhnliche Frau: Nach Feierabend tauscht sie das Stethoskop gegen ihr Notebook und verfasst Artikel über aktuelle Themen der Tiermedizin.
 

Portrait

Manager der Mühle

Wer heute eine moderne Mühle betritt, taucht ein in eine Hightech-Welt. Für Müllermeister Martin Bärtich bedeutet der digitale Wandel dennoch keineswegs das Ende seines Berufs. Er weiß: „Das handwerkliche Geschick des Müllers bleibt unersetzlich.“

Portrait

Ausflug ins Apfelparadies

„An apple a day keeps the doctor away“ – heimische Äpfel sind nicht nur lecker, sie enthalten auch mehr als 30 Vitamine und Spurenelemente. Selbstgepflückt sind sie besonders frisch und schmackhaft. Auf dem Obstgut Müller gehört das Selbstpflücken ausdrücklich zum Konzept. Cathleen Wollanik führt den Familienbetrieb im brandenburgischen Wesendahl zusammen mit Mutter Anke und Schwester Carolin.

Portrait

Ausgezeichnet für Milchkühe

Michael Dörr ist ein Landwirt mit großen Visionen. Auf seinem Hof bietet er 300 Milchkühen allen nur erdenklichen Komfort – und die danken es ihm mit hervorragender Milch. Im Oktober erhielt er einen CERES AWARD und wurde damit zum Landwirt des Jahres gekürt.

Portrait

Der Bier-Revolutionär

Der junge Brauer Tilman Ludwig stand unter Tatverdacht, war im Fernsehen und landete schließlich sogar im Playboy.

Portrait

Auch beim Bier ist Qualität entscheidend

Was macht Bier zu einem hochwertigen Genussmittel? Felix Fersch kennt das Geheimnis. Der 29-Jährige
leitet die Qualitätssicherung bei der bayerischen Brauerei Kuchlbauer.

Portrait

Regionales Obst selber pflücken

„An apple a day keeps the doctor away“ – heimische Äpfel sind nicht nur lecker, sie enthalten auch mehr als 30 Vitamine und Spurenelemente. Selbstgepflückt sind sie besonders frisch und schmackhaft. Auf dem Obstgut Müller gehört das Selbstpflücken ausdrücklich zum Konzept. Cathleen Wollanik führt den Familienbetrieb im brandenburgischen Wesendahl zusammen mit Mutter Anke und Schwester Carolin.

Portrait

Artenvielfalt am Ackerrand

Landwirt Klaus Merkel bewirtschaftet bei Haßfurt ein geschichtsträchtiges Gut – und das mit Sinn für die Artenvielfalt. Neben seinen Ackerflächen blüht es daher bunt. Viele Insekten und verschiedene Bienenarten finden in den angelegten, großzügigen Blühstreifen einen nahrungsreichen Lebensraum.

Portrait

Biodiversität in der Stadt: Summendes Haßfurt

Die Stadt Haßfurt in Unterfranken ist ein kleines Paradies für Insekten, Vögel und Pflanzen. Zu verdanken hat sie dies Bürgermeister Günther Werner – und den vielen Eh da-Flächen.

Portrait

Tiertransport mit Herz und Verstand

Olaf Seidel macht seine Arbeit Spaß. Der gelernte Landwirt fährt bereits seit 17 Jahren Tiertransporte. Mit Sorgfalt, Erfahrung und Respekt vor jedem Tier sorgt er dafür, dass das Vieh sicher und wohlbehalten ankommt.

Portrait

Ernährungsberatung für Schweine

Christiana Münks arbeitet als Produktmanagerin in der Deutschen Tiernahrung Cremer GmbH (DTC) in Düsseldorf. Sie entwickelt Superfood für Schweine.