Forum Moderne Landwirtschaft
12. Oktober 2017

Pflanzenzüchter weiten Engagement im FORUM massiv aus

Berlin. Die Pflanzenzüchter in Deutschland weiten ihr Engagement im Forum Moderne Landwirtschaft (FORUM) massiv aus. Neben den bereits im FORUM organsierten Mitgliedern Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter (BDP), KWS SAAT SE und Syngenta Agro GmbH unterstützen ab sofort 18 weitere Unternehmen der Branche die Organisation. Sie setzen damit ein starkes gemeinsames Zeichen für moderne Kommunikation der Branche.
 

Diese Unternehmen unterstützen ab sofort das FORUM:
Agri-Saaten GmbH, Böhm-Nordkartoffel Agrarproduktion GmbH & Co. OHG, Deutsche Saatveredelung AG, Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, EURALIS Saaten GmbH, HYBRO Saatzucht GmbH & Co. KG, InterSaatzucht GmbH (ISZ), L. Stroetmann Saat GmbH & Co. KG, Norddeutsche Pflanzenzucht Hans-Georg Lembke KG, Nordsaat Saatzucht GmbH, P.H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH, PZO – Pflanzenzucht Oberlimpurg, R.A.G.T. Saaten Deutschland GmbH, Rijk Zwaan Welver GmbH, Saatzucht Streng-Engelen GmbH & Co. KG, SESVANDERHAVE Deutschland GmbH, Solana GmbH & Co. KG, SUET Saat- und Erntetechnik GmbH.


Die Pflanzenzüchter übernehmen mit dem heutigen Tag eine gemeinsame Hauptmitgliedschaft im FORUM und begleiten die Arbeit der Organisation damit künftig noch enger. Die Initiative geht vom Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter aus.
Dessen Vorsitzende Stephanie Franck: „Die Pflanzenzüchtung ist ein wichtiger, aber oftmals unbekannter Teil der Landwirtschaft. Gemeinsam mit anderen Branchen sehen wir uns in der Verantwortung, über die Notwendigkeit der Landwirtschaft für unsere Gesellschaft zu informieren.“
Dr. Stefan Streng, Vorstandsmitglied des BDP und Geschäftsführer der Saatzucht Streng-Engelen GmbH & Co. KG, wurde auf der heutigen Mitgliederversammlung des FORUM zudem in den Aufsichtsrat gewählt (s. gesonderte Pressemitteilung).


Dr. Christoph Amberger, Geschäftsführender Vorstand des FORUM: „Das ist eine großartige Initiative der Pflanzenzüchter. Wir freuen uns, dass eine Vielzahl mittelständischer Unternehmen sich uns gemeinsam anschließt und unsere Aktivitäten aktiv unterstützt. Das macht uns noch schlagkräftiger. Mein besonderer Dank gilt dem Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter, der diese Initiative maßgeblich gefördert hat. Und ich freue mich auf Dr. Stefan Streng, der uns im Aufsichtsrat künftig mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Moderne Pflanzenzüchtung und die mit ihr verbundenen Technologien bieten eine herausragende Chance für die Zukunft der modernen Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion. Im FORUM wollen wir unseren Beitrag leisten, die gesellschaftliche Debatte mit wichtigen Impulsen zu bereichern.“

 

Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V. (FORUM)
Im FORUM haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche, der vor- und nachgelagerten Bereiche sowie Landwirte zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Diese Aktivitäten finden unter dem Dach der Marke „Unser aller Wissen. Die Moderne Landwirtschaft.“ statt. Das FORUM zählt aktuell 59 Mitglieder.

 

Kontakt
Dr. Hans-Christian Mennenga
Pressesprecher
Fanny-Zobel-Straße 7, 12435 Berlin
Tel.: 030 814 5555 60
E-Mail: hc.mennenga@moderne-landwirtschaft.de