Forum Moderne Landwirtschaft
18. September 2017

Mit Mixed-Reality-Brillen ins Güllefass. FORUM auf Digitaler Kieler Woche

Berlin/Kiel. Das Forum Moderne Landwirtschaft (FORUM) präsentiert sich am Donnerstag, 21. September, von 15.00 - 18.30 Uhr auf der diesjährigen „Digitalen Kieler Woche“. Eine Erlebnisstation an Segelcamp Camp 24/7 (direkt an der Kiellinie) veranschaulicht, wie innovativ und digital die moderne Landwirtschaft heute funktioniert – und was in Zukunft noch möglich sein wird.


Besucher erleben zum Beispiel, wie hochmoderne Landtechnik künftig digital gewartet werden kann: mittels HoloLens, der Mixed-Reality-Brille von Microsoft. Softwareentwickler und Landwirte führen diese Technologie gemeinsam am Beispiel eines Güllewagens vor: Der „Servicetechniker der Zukunft“ trägt die HoloLens auf der Nase und kann das Fass bzw. den Gülletankwagen aus der Ferne digital vor seinen Augen öffnen, inspizieren und ggf. Mängel erkennen. Besucher können die virtuelle 3-D-Tour ins Güllefass an einem großen Monitor hautnah verfolgen.


Partner des FORUM auf der „Digitalen Kieler Woche“ sind der Landesverband der Lohnunternehmer in Land- & Forstwirtschaft Schleswig-Holstein und das Kieler Unternehmen TRASER Software.


Mit dabei sind außerdem mehrere AgrarSouts, also Landwirte, Studenten oder Unternehmens-Trainees, die die ausgestellten Technologien erläutern und den Besuchern individuell und ausführlich Rede und Antwort zu ihren Fragen über die moderne Landwirtschaft stehen.


Fotos ©TRASER Software


Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V. (FORUM)

Im FORUM haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche, der vor- und nachgelagerten Bereiche sowie Landwirte zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu
stärken. Diese Aktivitäten finden unter dem Dach der Marke „Unser aller Wissen. Die Moderne Landwirtschaft.“ statt.
 

Kontakt:

Forum Moderne Landwirtschaft e.V.
Dr. Hans-Christian Mennenga
Pressesprecher
Tel.: 030 814 5555 60
E-Mail: hc.mennenga@moderne-landwirtschaft.de
www.moderne-landwirtschaft.de