Forum Moderne Landwirtschaft
06. Juni 2017

Landtechnik-Hersteller KRONE neu im FORUM

Berlin. Die Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH & Co. KG (KRONE) ist neues Mitglied im Forum Moderne Landwirtschaft (FORUM). Das Familienunternehmen mit Sitz im niedersächsischen Spelle stellt innovative Landtechnik her und exportiert heute in über 50 Länder.

KRONE unterstützt jetzt die kommunikativen Aktivitäten des FORUM, allen voran den
„ErlebnisBauernhof“ – eine verbrauchernahe, interaktive Schau über die moderne Landwirtschaft – sowie das digitale Magazin moderne-landwirtschaft.de plus diverse erfolgreiche Social-Media-Kanäle.

Bernard Krone, Geschäftsführender Gesellschafter der Bernard Krone Holding SE & Co. KG: „Viele Bürger haben den Kontakt zur Landwirtschaft verloren. Daraus resultiert eine überwiegend kritische Haltung gegenüber der modernen landwirtschaftlichen Produktion. Die Menschen machen sich zum Beispiel Sorgen um Umweltbelastungen oder die Nutztierhaltung. Hier sind wir als Branche gefordert. Wir müssen den aufrichtigen und transparenten Dialog mit den Menschen vertiefen. Das FORUM hat die Qualität dafür. Es hat bereits erfolgreich Kanäle in die städtische Bevölkerung gelegt, nimmt Ängste und gibt spannende Einblicke, wie fortschrittlich und innovativ die moderne Landwirtschaft agiert – nicht nur im Sinne der Produktivität, sondern auch in Bezug auf ökologische Themen. Deswegen unterstützen wir das FORUM. Wir wollen unseren Beitrag leisten, das öffentliche Bild der Landwirte wahrheitsgemäß darzustellen und weiter zu verbessern. Frei nach dem Motto: Landwirtschaft ist nicht alles, aber ohne Landwirtschaft ist alles nichts.“

Dr. Christoph Amberger, Geschäftsführender Vorstand des FORUM: „Ich freue mich sehr, dass KRONE sich uns angeschlossen hat: ein Familienunternehmen, das auf eine über 110jährige Tradition zurückblickt und sich dank Innovationsgeist und Weitblick zu einem weltweit agierenden Unternehmen entwickelt hat. Das FORUM profitiert vom Engagement und Rückhalt starker landwirtschaftlicher Akteure wie KRONE. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 sind wir damit bereits um fünf weitere Mitglieder gewachsen. Das ist für uns eine sehr schöne Entwicklung – und bestätigt uns in unserem Weg.“


Über Bernard Krone Holding SE & Co. KG

Das Familienunternehmen Krone gehört zu den Marktführern bei Nutzfahrzeugen und Landtechnik. Im Landtechnikbereich konzentriert sich Krone auf Futtererntetechnik und produziert Mähwerke, Zettwender, Schwader, Lade- und Dosierwagen, Rundballen- und Großpackenpressen sowie die beiden Selbstfahrer Big M (Hochleistungsmähaufbereiter) und Big X (Feldhäcksler).
Zum Produktportfolio im Geschäftsbereich Nutzfahrzeuge gehören Pritschen- und Koffersattelauflieger, Containerfahrgestelle, Wechselsysteme, Anhänger und Motorwagenaufbauten sowie KEP-Fahrzeuge für Paketdienste.
Das Jahres-Umsatzvolumen der Krone-Gruppe stieg in den vergangenen fünf Jahrzehnten von rd. 8,5 Mio. Euro auf heute knapp 1,6 Mrd. Euro. Hauptumsatzträger der Krone-Gruppe ist der Nutzfahrzeugbereich (Fahrzeugwerk Krone und Tochtergesellschaften) mit einem Umsatz von etwa 1,1 Mrd. Euro.


Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V. (FORUM)

Im FORUM haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche, der vor- und nachgelagerten Bereiche sowie Landwirte zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Diese Aktivitäten finden unter dem Dach der Marke „Unser aller Wissen. Die Moderne Landwirtschaft.“ statt.


Kontakt

Dr. Hans-Christian Mennenga
Pressesprecher
Fanny-Zobel-Straße 7, 12435 Berlin
Tel.: 030 814 5555 60
E-Mail: hc.mennenga@moderne-landwirtschaft.de