Forum Moderne Landwirtschaft
09. Oktober 2017

FORUM auf der Berlin Food Week

Berlin. Das Forum Moderne Landwirtschaft (FORUM) präsentiert sich am Wochenende 14. und 15. Oktober 2017 auf Deutschlands vielfältigstem Food-Festival; der Berlin Food Week. An unserer Erlebnisstation inmitten rund 70 ausstellender Manufakturen, Start-ups und Lebensmittel-Marken im „House of Food“ erfahren die städtischen Besucher alles über die moderne Erzeugung von Milch.
 

Wann: 14. und 15. Oktober 2017 von 10.00 - 22.00 (Samstag) und 10.00 - 21.00 Uhr (Sonntag)
Wo: „House of Food“, im Kaufhaus Jandorf, Brunnenstraße 19-21, 10119 Berlin


Milch zählt zu den wichtigsten Lebensmitteln in deutschen Haushalten – und steht zuletzt häufiger im Mittelpunkt von Debatten; sei es der Milchpreis, die Haltungsform von Kühen oder die Frage nach der Bekömmlichkeit. Gerade in städtischen Milieus gewinnen pflanzliche Alternativen zur Kuhmilch an Bedeutung. Die FORUM-Erlebnisstation gibt Einblick, wie modern und fortschrittlich Milchkühe heute in einem konventionellen Betrieb gehalten werden, Milch produziert und weiterverarbeitet wird und welche wichtigen Nährstoffe in Milch enthalten sind.
Dazu bietet die FORUM-Erlebnisstation neben Virtual-Reality („Landwirtschaft 360°“) ein Milchquiz mit attraktiven Preisen und natürlich ein Tasting regionaler Milchprodukte aus der Uckermark.


AgrarScouts, das sind Landwirte von Milchviehbetrieben und Agrarstudenten, stehen den Besuchern individuell für ihre Fragen rund um die Kuh zur Verfügung und berichten aus ihrer landwirtschaftlichen Praxis.


FORUM-Geschäftsführerin Lea Fließ: „Auf der Berlin Food Week kommen wir unmittelbar in Kontakt mit vornehmlich ernährungsbewussten und trendsetzenden Städtern. Wir wollen mit ihnen den Austausch über die moderne Landwirtschaft suchen, die Stärken unserer Produkte und Produktionsweisen veranschaulichen und Vertrauen herstellen – vor allem bei denjenigen, die heute sehr weit weg von der landwirtschaftlichen Erzeugung sind.“


Partner des FORUM auf der „Berlin Food Week“ ist das Unternehmen Hemme Milch aus der Uckermark. Die Veranstaltung wird gefördert mit Mitteln der Landwirtschaftlichen Rentenbank.


Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V. (FORUM)
Im FORUM haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche, der vor- und nachgelagerten Bereiche sowie Landwirte zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu
stärken. Diese Aktivitäten finden unter dem Dach der Marke „Unser aller Wissen. Die Moderne Landwirtschaft.“ statt.
 

Kontakt:
Forum Moderne Landwirtschaft e.V.
Dr. Hans-Christian Mennenga
Pressesprecher
Tel.: 030 814 5555 60
E-Mail: hc.mennenga@moderne-landwirtschaft.de
www.moderne-landwirtschaft.de