Eröffnungsempfang auf dem ErlebnisBauernhof 2020
17. Januar 2020

Eröffnungsempfang auf dem ErlebnisBauernhof 2020

Eröffnungsempfang auf dem ErlebnisBauernhof 2020

 

Berlin, 17. Januar 2020. In Anwesenheit von rund 400 Gästen eröffneten heute Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, der Präsident des Deutschen Bauernverbandes Joachim Rukwied, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, EU Kommissar Janusz Wojciechowski, der Vizepräsident der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie, Christian von Boetticher, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe Berlin, Christian Göke, sowie die Geschäftsführerin des Forums Moderne Landwirtschaft (FML), Lea Fließ, den ErlebnisBauernhof auf der Internationalen Grünen Woche.

In den kommenden zehn Messetagen werden dort wieder zehntausende Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit haben, sich über moderne Landwirtschaft und gesunde Ernährung zu informieren.

Der ErlebnisBauernhof steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Rund fünfzig Partnerverbände und -unternehmen zeigen unter dem Motto „Wir sind Klimapraktiker“ ihre innovativen Projekte zur klimafreundlichen Produktion von Nahrungsmitteln. Das breite Angebot reicht von auf Künstlicher Intelligenz basierenden Feldrobotern der BayWa AG, über eine Showbäckerei bis hin zu landwirtschaftlichen Maschinen und Traktoren mit modernsten Antriebssystemen.

Darüber hinaus findet auf dem ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 ein umfangreiches Bühnenprogramm statt. In den zahlreichen Präsentationen und Diskussionsrunden stehen ebenfalls Fragen des praktischen Klimaschutzes im Vordergrund.

Lea Fließ, Geschäftsführerin des FML erklärte zur Eröffnung: „Klimaschutz ist eine Aufgabe, die uns alle angeht. Auf dem ErlebnisBauernhof zeigen wir in diesem Jahr, welchen Beitrag zum einen die moderne Landwirtschaft hierfür leistet. Zum anderen können Verbraucherinnen und Verbraucher bei uns praktische Tipps erhalten, wie sie beim Einkaufen und Essen mehr Bewusstsein für den Klimaschutz entwickeln können.“ In einer vor der Internationalen Grünen Woche von forsa erstellten Umfrage hatten 74 % der Teilnehmer angegeben, dass dies für sie wichtig sei.

 

Über das Forum Moderne Landwirtschaft

Im Forum Moderne Landwirtschaft haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Diese Aktivitäten finden unter dem Dach der Marke „Unser aller Wissen. Die Moderne Landwirtschaft“ statt. Der Verein zählt aktuell 61 Mitglieder und wird von rund 200 landwirtschaftlichen Betrieben unterstützt.

 

Kontakt

Gordan Otto Möbus
Pressesprecher
Forum Moderne Landwirtschaft e.V.  
Fanny-Zobel-Str. 7 12435 Berlin
Tel.    +49 (0) 30 814 5555 - 60
Mobil    +49 (0) 1523 184 8690
E-Mail    g.moebus@moderne-landwirtschaft.de