Forum Moderne Landwirtschaft
04. April 2017

Deutsche Tiernahrung Cremer GmbH & Co. KG neues Mitglied

Berlin. Die Deutsche Tiernahrung Cremer GmbH & Co. KG ist neues Mitglied im Forum Moderne Landwirtschaft (FORUM). Der Mischfutterhersteller mit Hauptsitz in Düsseldorf und 14 weiteren Standorten bundesweit investiert ab sofort in die kommunikativen Aktivitäten des FORUM, zum Beispiel die interaktive Schau ErlebnisBauernhof, das Onlinemagazin moderne-landwirtschaft.de sowie diverse Netzwerkinitiativen.
 

Ernst Friedlaender, Geschäftsführer der Deutsche Tiernahrung Cremer GmbH & Co. KG: „Wir haben in Deutschland vergleichsweise hohe Standards in der Nutztierhaltung – trotzdem läuft noch nicht alles gut. Das belegen auch diverse jüngere Medienberichte. Wir müssen uns in puncto Haltungsbedingungen und Tierwohl verändern und verbessern – und vor allem die Verbraucher dabei mitnehmen. Darin sehen wir die Qualität des FORUM. Es stellt den nötigen Dialog mit sehr viel Professionalität, Kreativität und Engagement her. Deswegen unterstützen wir die Organisation sehr gern und sind davon überzeugt, im Sinne der Landwirte zu agieren.“


Dr. Christoph Amberger, Geschäftsführender Vorstand des FORUM: „Wir freuen uns sehr, dass sich die Deutsche Tiernahrung Cremer GmbH & Co. KG dem FORUM angeschlossen hat. Das stärkt uns weiter. Wir haben nun mehr als 50 Mitglieder. Das FORUM wächst kontinuierlich und entwickelt sich immer vernehmbarer zu einer starken Stimme der Landwirtschaft. Mit unseren Aktivitäten erreichen wir mittlerweile Millionen Menschen – vor allem in den deutschen Städten – mit den Themen der modernen Landwirtschaft.“


Über Deutsche Tiernahrung Cremer und GmbH & Co. KG
Die DTC ist ein sehr erfolgreicher deutscher Hersteller von hochwertigen Futtermitteln für die Landwirtschaft. An 14 Standorten wird deutschlandweit bereits produziert. Die DTC, mit Sitz in Düsseldorf, gehört zur Peter Cremer Holding GmbH & Co. KG, Hamburg. www.deutsche-tiernahrung.de.


Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V. (FORUM)
Im FORUM haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche, der vor- und nachgelagerten Bereiche sowie Landwirte zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Diese Aktivitäten finden unter dem Dach der Marke „Unser aller Wissen. Die Moderne Landwirtschaft.“ statt.


Kontakt:
Forum Moderne Landwirtschaft e.V.
Dr. Hans-Christian Mennenga
Pressesprecher
Tel.: 030 814 5555 60E-Mail:
hc.mennenga@moderne-landwirtschaft.de
www.moderne-landwirtschaft.de