Forum Moderne Landwirtschaft
28. Januar 2018

Zehn Tage Riesenandrang auf dem ErlebnisBauernhof auf der Grünen Woche 2018

Berlin. Heute Abend schließt der 19. ErlebnisBauernhof auf der Grünen Woche seine Tore. Zehn Tage lang haben dann rund 60 Aussteller an ihren Erlebnisstationen Moderne Landwirtschaft zum Entdecken, Fühlen und Schmecken präsentiert. Zehntausende Besucher haben die Halle 3.2 besucht und sich Zeit genommen, die vielfältigen Angebote in den Themenbereichen „Im Stall“, „Auf dem Acker“ und „Landleben“ zu entdecken.
 

Zu den Highlights zählte die Erlebnistour im Zentrum der Halle, wo die Besucher mit dem Tablet in der Hand einen modernen Ackerbau- und Milchviehbetrieb sowie ein Gewächshaus via Augmented Reality entdecken konnten.
 

Forum Moderne Landwirtschaft

 

Lea Fließ, Geschäftsführerin vom Forum Moderne Landwirtschaft, das die Veranstaltung federführend organisiert: „Der ErlebnisBauernhof war ein voller Erfolg. Ich denke, wir haben die Chance genutzt, das Vertrauen der Städter in die Moderne Landwirtschaft auszubauen. Mit dem Mix aus ‚echter‘ Landwirtschaft, also Rindern, Schweinen, Treckern und Pflanzen und unserer virtuellen ErlebnisTour konnten wir die Besucher begeistern und ihnen spannende Einblicke in die heutige Erzeugung von Lebensmitteln geben. Infoveranstaltungen und Showkochen haben das Programm abgerundet. Kompliment an unsere AgrarScouts: Sie haben das hier hervorragend gemacht und unzählige wertige Gespräche mit den Besuchern über ihren Betrieb und ihre landwirtschaftliche Praxis geführt.“
 

100 AgrarScouts, vor allem Landwirte und Agrarstudenten aus ganz Deutschland, standen den Besuchern für ihre Fragen, Wünsche und Anregungen individuell zur Verfügung. Lena Hennig, Schweinehalterin aus Hessen: „Eine starke und intensive Erfahrung. Es ist schön zu sehen, wie sich viele Verbraucher für uns und unsere Arbeit interessieren. Es gab viel positives Feedback, aber auch kritische Fragen. Das finde ich gut, denn deswegen sind wir hier. Wir wollen den Menschen zeigen, dass wir einen guten Job machen und verantwortungsvoll mit den Tieren umgehen.“


Rund 100 Bundes- und Landespolitiker, darunter die Bundesminister Hendricks, Schmidt und Zypries haben den ErlebnisBauernhof besucht. Medien, u.a. das ZDF Morgenmagazin, Bayerischer und Norddeutscher Rundfunk sowie eine Vielzahl regionaler Titel haben über den ErlebnisBauernhof und die AgrarScouts berichtet. Rund 160 Produktköniginnen und -könige kamen zur größten Parade Deutschlands. 70 Bühnenshows, u.a. mit den Promiköchen Frank Rosin und Sarah Wiener fanden reges Interesse.


Der ErlebnisBauernhof wurde via Facebook, Twitter und täglicher Insta-Story online begleitet – und er existiert digital weiter. Faszinierende Storys über unsere ErlebnisTour-Landwirte Phillip aus Sachsen-Anhalt und Agnes aus Schleswig-Holstein auf www.moderne-landwirtschaft.de.


Weitere Links:
facebook.com/moderne.landwirtschaft
instagram.com/modernelandwirtschaft
twitter.com/modernelw


Weitere Informationen über den ErlebnisBauernhof auf der Grünen Woche unter
http://www.moderne-landwirtschaft.de/presse


Bilder (bei Quellenangabe "Forum Moderne Landwirtschaft" kostenfrei nutzbar):

  • Blick in die Halle 1-3
  • Bauernpräsident Joachim Rukwied mit Tablet an ErlebnisTour
  • SchweineMobil
  • AgrarScout in Nachbau eines Rinderstalls
  • AgrarScout an Landtechnik
  • AgrarScout im Dialog
  • Bundestags-Vize Friedrich mit AgrarScout an ErlebnisTour
  • Besucher auf ErlebnisTour
  • ErlebnisTour Totale
  • MiniCity der Eu Kommssion

 

Kontakt:

Forum Moderne Landwirtschaft e.V.
Dr. Hans-Christian Mennenga
Pressesprecher
Tel.: 030 814 5555 60
E-Mail: hc.mennenga@moderne-landwirtschaft.de
www.moderne-landwirtschaft.de