Unser aller Wissen.
Die Moderne Landwirtschaft.

Moderne Landwirtschaft blickt nach vorn: Sie setzt auf die Entwicklung nachhaltiger Verfahren. Sie arbeitet wirtschaftlich und ist sich ihrer Verantwortung für die Gesellschaft, die Tiere und den Naturhaushalt bewusst. Sie löst die Ernährungsfragen unserer Gesellschaft. Ihre Persönlichkeiten, d.h. Landwirte, aber auch Akteure in den vor- und nachgelagerten Bereichen, nutzen unser aller Wissen und kombinieren es mit ihrer Expertise und ihrem Ideenreichtum. So verbessern sie stetig und unter Einsatz innovativer Technologien das landwirtschaftliche System. Moderne Landwirtschaft geht auf sich ändernde gesellschaftliche Anforderungen ein. Sie ist offen für den Dialog. Ihre Vielfältigkeit und ihre Fortschrittlichkeit machen sie so faszinierend.

Artikel

König der Bienen

Drohnenschlachten, Gruppenkuscheln, Reinigungsflüge: Bei den Bienen geht es auch im Winter heiß und emsig her. Sie haben wirkungsvolle Methoden entwickelt, um auch die kalte Jahreszeit gut zu überstehen. Der Imker hilft ihnen dabei.

Interview

Wer trennt die Spreu vom Weizen?

Im Croissant, im Vollkornbrot oder als Flocken im Frühstücksmüsli – Weizen ist fester Bestandteil unserer täglichen Ernährung. Pflanzenzucht-Experte Dr. Stefan Kontowski erzählt mehr über die Züchtung des Weizens sowie die Sorten der Zukunft und erklärt, warum einige Menschen Weizen nicht vertragen.

Galerie

(H)Appiges Frühstück

„Start your day right“ ist das tägliche Mantra des Instagram-Girls. Allmorgendlich lichtet sie ihr stets foto-genes Frühstück ab, dessen Abbild Sekunden später bei zahlreichen Followern in der Timeline aufploppt. Zusätzliche Inspiration bieten Apps. Hier stellt das Insta-Girl ihre liebsten Frühstücks-Apps vor.

Portrait

Erst in den Kuhstall – dann ins Internet

Annegret Wagner kümmert sich im bayerischen Samerberg darum, dass die Milch, die wir zum Frühstück trinken, von gesunden Kühen stammt. Die Tierärztin ist eine ungewöhnliche Frau: Nach Feierabend tauscht sie das Stethoskop gegen ihr Notebook und verfasst Artikel über aktuelle Themen der Tiermedizin.
 

Artikel

Benedict Berlin: die neue Frühstückskultur

Frühstück bis 10 Uhr morgens – das war einmal. In Berlins neuestem kulinarischen Zuwachs aus Tel Aviv, dem Benedict, kann man bald rund um die Uhr frühstücken. Zur Auswahl: alles, was das Herz begehrt. Ein Erfahrungsbericht.

Galerie

So startet die Welt in den Tag

Die Schweden essen morgens gern Havregrynsgröt, die Russen Kasha. Die Spanier wiederum mögen es süß und tunken Fettgebäck in warme Schokosauce. Wir zeigen, was in verschiedenen Ländern so alles auf dem Frühstückstisch steht.

Interview

Klare Antworten zum Nutztierfrühstück

Frühstücken Milchkühe eigentlich? Inwiefern beeinflusst das Futter die Leistung der Tiere? Und wird in der Modernen Landwirtschaft überhaupt noch manuell gefüttert? AgrarScout Julia Katharina Stoltenberg beantwortet im Interview die wichtigsten Fragen zum Thema Tier-Frühstück.

Fakten und Zahlen

Wissenswertes über Henne und Ei

Auf die berühmte Frage, ob die Henne oder das Frühstücksei zuerst da war, gibt es bis heute keine klare Antwort. Allerdings weiß man inzwischen eine ganze Menge über das beliebteste deutsche Nutzgeflügel und sein hartschaliges Legeprodukt.

Artikel

Superheld mit Backgeschick

Superman, Spiderman und Batman kennt jeder. Wer aber kennt Bäckman? Bisher wohl nur wenige, denn der Superheld des Bäckerhandwerks steht vor allem Kindern und Bäckern zur Seite. Seine Mission: Den Kleinen den Wert des Frühstücks zu vermitteln. Gerüchten zufolge soll Bäckman vom 20. bis 29. Januar auch auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin unterwegs sein. Wir trafen den Superhelden vorab im Geheimen.

Fun Facts

Muntere Kaffee-Sätze

Kaffee gehört zum Frühstück wie die Butter auf dem Brot oder die Marmelade im Glas. Denn das koffeinhaltige Heißgetränk macht nicht nur munter, es ist ganz klar Kult. Diese lustigen Sprüche beweisen es!

Galerie

Wie entsteht Bratwurst?

Wurstproduktion ist ein komplexer Prozess, an dem viele kompetente Menschen beteiligt sind. Wir zeigen am Beispiel der Bratwurst, wie dieses leckere Fleischprodukt hergestellt wird.

Galerie

Fit in den Tag mit Superfood

Superfood liegt voll im Trend und ist inzwischen beliebter Bestandteil des Frühstücksmüslis. Wir stellen Ihnen acht heimische Superfoods vor, die nicht nur morgens, sondern auch zwischendurch ordentlich Energie spenden.

Artikel

Ohne Bienen kein Obst

Böschungen an Straßenrändern oder in Kreisverkehren können Lebensräume für blütenbestäubende Insekten bieten. Wie – das zeigt ein Spaziergang durch die summende Stadt Haßfurt.

Fakten und Zahlen

Welches Mehl für welches Gebäck?

Getreidesorten, aber auch die Mehltypen definieren die Konsistenz und den Geschmack von Brot oder Gebäck. Unsere Typologie verrät Ihnen, welches Mehl sich für welche Backware am besten eignet.

Portrait

Manager der Mühle

Wer heute eine moderne Mühle betritt, taucht ein in eine Hightech-Welt. Für Müllermeister Martin Bärtich bedeutet der digitale Wandel dennoch keineswegs das Ende seines Berufs. Er weiß: „Das handwerkliche Geschick des Müllers bleibt unersetzlich.“

Portrait

Ausflug ins Apfelparadies

„An apple a day keeps the doctor away“ – heimische Äpfel sind nicht nur lecker, sie enthalten auch mehr als 30 Vitamine und Spurenelemente. Selbstgepflückt sind sie besonders frisch und schmackhaft. Auf dem Obstgut Müller gehört das Selbstpflücken ausdrücklich zum Konzept. Cathleen Wollanik führt den Familienbetrieb im brandenburgischen Wesendahl zusammen mit Mutter Anke und Schwester Carolin.