Forum Moderne Landwirtschaft
29. Januar 2017

„Publikumsmagnet und ein voller Erfolg“ - Bilanz zum ErlebnisBauernhof auf der Grünen Woche

Berlin. „Guten Morgen, Berlin! Der ErlebnisBauernhof zum Frühstück“ auf der Grünen Woche schließt heute Abend seine Tore. Ein großer Teil der ca. 400.000 Messe-Besucher wird die interaktive Schau über die moderne Landwirtschaft in Halle 3.2 in den zurückliegenden zehn Tagen dann besucht haben. An Rinderstall und SchweineMobil bekamen sie authentische Einblicke in moderne Tierhaltung, neueste Landtechnik veranschaulichte ihnen zum Beispiel, wie effizient heute Pflanzenschutz ausgebracht wird, Landwirte informierten über Fortschrittlichkeit und Veränderungsbereitschaft der Branche. Das Forum Moderne Landwirtschaft, das die Veranstaltung federführend organisiert, zieht eine positive Bilanz.
 

Lea Fließ, Geschäftsführerin des Forum Moderne Landwirtschaft, bilanziert: „Der ErlebnisBauernhof war einer der Publikumsmagneten der Grünen Woche. Ich freue mich, dass wir vor allem auch junge Berliner Familien dafür begeistern konnten, zu entdecken, welcher Frühstückstyp sie sind und wie die einzelnen Produkte ihres Frühstücks von der modernen Landwirtschaft erzeugt werden. Das Thema und die vielfältige Umsetzung unserer rund 50 Partner waren ein voller Erfolg.“


Besonders rege nahmen die Berliner das Dialogangebot auf dem ErlebnisBauernhof war. 103 AgrarScouts – das sind Landwirte, Agrarstudenten oder Mitarbeiter von Agrarfirmen – standen ihnen Rede und Antwort und waren full time im Einsatz. Landwirt Arnd Lauenstein aus Niedersachsen: „Nach zehn Tagen ist nicht mehr viel von meiner Stimme zu hören – aber der Einsatz hat sich gelohnt. Meine Kollegen und ich haben unzählige tolle, intensive und auch ernste Gespräche geführt. Ich bin mir sicher, dass die meisten Besucher mit neuen Eindrücken und Denkanstößen über die Landwirtschaft nach Hause gefahren sind.“
 

AgrarScout im Gespräch
 

Ein Highlight bei den jüngeren Besuchern: Die Virtual-Reality-Brillen-Station, bei der sie Landwirtschaft im 360°-Modus erleben konnten. Das vom i.m.a - information.medien.agrar e.V. auf dem ErlebnisBauernhof entwickelte und durchgeführte Programm für Jugendliche und Schulklassen war voll ausgebucht. 26 Live-Kochshows, die Bäcker-Nationalmannschaft oder die „Neunte Parade der Produktköniginnen“ mit 154 Teilnehmerinnen zählten zu den weiteren Highlights. ARD und ZDF berichteten in ihren Morgenmagazinen jeweils mehrfach live aus der Halle.


Weitere Informationen über den ErlebnisBauernhof auf der Grünen Woche unter
http://www.moderne-landwirtschaft.de/presse und
http://www.moderne-landwirtschaft.de/guten-morgen-berlin


Kontakt:

Forum Moderne Landwirtschaft e.V.
Dr. Hans-Christian Mennenga
Pressesprecher
Tel.: 030 814 5555 60
E-Mail: hc.mennenga@moderne-landwirtschaft.de
www.moderne-landwirtschaft.de